BayTech Logo
Geben Sie Ihren Suchbegriff ein!
Innotemis Logo Kontakt

Informationen

Termin:
auf Anfrage
Partner:
Preis:
auf Anfrage
Buchungs-Nr:
1200243
Suche/Buchungs-Nr.

Social Network

Unternehmenssteuerung und -analyse mit Kennzahlen

drucken Infomaterial Flyer empfehlen


  • Termine

    Preis: auf Anfrage
    Ort: Inhouse
  • Themen

    Lernen Sie die für Ihr Unternehmen wesentlichen Kennzahlen und Kennzahlensysteme kennen und anwenden. Erarbeiten Sie sich Ihr individuelles Cockpit zur Steuerung und Analyse des Unternehmens und seiner Bereiche.

    • Unternehmensanalyse mit Bilanzkennzahlen
    • Die Vermögens-, Kapital-, Liquiditäts- und Ertragsanalyse
    • Unternehmensziele als Orientierungsgrößen für die Steuerung
    • Unternehmenssteuerung mit Kennzahlensystemen
    • Wertorientierte Kennzahlen und Steuerungsinstrumente (incl. Working Capital Management)
    • Strategieumsetzung mit Kennzahlen einer Balanced Scorecard
    • Unternehmensspezifische Risikokennzahlen
    • Funktionsbereichskennzahlen des operativen Managements
  • Inhalt

    Erarbeiten Sie sich die Grundlage für Ihr Unternehmenscockpit

    Die hohe Komplexität sowie Dynamik des Unternehmensumfeldes und der Geschäftsprozesse erfordern frühzeitige, schnelle und sichere Entscheidungen. Eine wesentliche Grundlage hierfür bilden Kennzahlen und Kennzahlensysteme, die Informationen über quantitative Tatbestände verdichten, aufbereiten und einer Analyse zugänglich machen. Der Einbezug und die Messung auch "weicher" Faktoren wird zunehmend zu einem Erfolgsfaktor im Wettbewerb. Kennzahlen reduzieren Komplexität, dienen als Messgrößen der strategischen und operativen Performance eines Unternehmens und ermöglichen eine erfolgsorientierte Steuerung.

    Praxisorientierter Workshop mit klarem Anwendungsbezug

    In diesem kompakten Workshop lernen Sie alle wesentlichen Kennzahlen zur Analyse eines Unternehmens kennen. Ausgehend von der klassischen Bilanzanalyse, wird an konkreten Beispielen die Kapitalstruktur, die Vermögenslage, die Liquidität und die Ertragssituation eines Unternehmens analysiert. Da dies an konkreten Beispielen durchgeführt wird, können Sie diese Methoden unmittelbar auf Ihr Unternehmen übertragen. Ausgehend von klassischen Unternehmenszielen, werden darauf aufbauend Kennzahlensysteme zur Unternehmensführung erläutert. Diese beinhalten auch Werttreiberbäume wertorientierter Konzeptionen, wie dem "Economic Value Added" (EVA). Anhand der Balanced Scorecard lernen Sie unternehmensindividuelle Kennzahlen zur systematischen Strategieumsetzung zu entwickeln und einzusetzen. Wie Sie die Finanzierungsmöglichkeiten eines aktiven Managements des Working Capitels nutzen und aus Ihrem Risikomanagement wesentliche Risikokennzahlen ableiten, sind neben Kennzahlen der Funktionsbereiche weitere Themenfelder des Workshops.

    Informationen zur Durchführung

    Der Workshop ist sehr interaktiv und anwendungsorientiert angelegt, konkrete Unternehmensbeispiele begleiten sämtliche Themenfelder, so dass alle Inhalte unmittelbar angewandt und problemlos in den Unternehmensalltag transferiert werden können.

  • Ziele & Vorteile

    Ziele:

    Durch das Verständnis der Leistungsfähigkeit von unterschiedlichen Kennzahlen und Kennzahlensystemen sind Sie in der Lage, die für Ihr Unternehmen oder Ihren Bereich wesentlichen Kennzahlen auszuwählen und als unverzichtbare Basis der konkreten Steuerung einzusetzen.

    Vorteile:

    • Sie lernen die wesentlichen Kennzahlen und Kennzahlensysteme zur Analyse und Steuerung Ihres Unternehmens kennen und anwenden
    • Sie entwickeln eigene Kompetenz durch konkrete Fallstudien und Übungen aus der Praxis
    • Sie entwickeln die Fähigkeit unternehmensindividuelle Kennzahlen zur Steuerung Ihres Unternehmens bzw. von Teilbereichen abzuleiten und zu interpretieren
    • Sie können die für Ihr Unternehmen wesentlichen strategischen und operativen Kennzahlen für ein schlankes Controlling auswählen
    • Sie sind in der Lage konkrete Risikokennzahlen festzulegen und wissen, wie Externe Ihr Unternehmen, anhand von Kennzahlen bewerten

    Zielgruppe:

    • Unternehmer
    • Führungskräfte aus allen Unternehmensbereichen
    • Führungskräftenachwuchs aus den Bereichen Strategische Planung, Rechnungswesen, Finanzen und Controlling
    • Berater und Wirtschaftsprüfer
  • Programmablauf

    Programmablauf folgt in Kürze

  • Referenten

    Prof. Dr. Bernd Gussmann BayTech IMU - Institut für mittelstandsorientierte Unternehmensführung
    • Studium der Betriebswirtschaftslehre an der LMU München, Promotion am Institut für Industriebetriebslehre
    • Langjährige Erfahrung in der Unternehmensführung mittelständischer Unternehmen: Kaufmännischer Geschäftsführer der femira GmbH & Co KG, Managing Director der Slumberland Deutschland GmbH
    • Heutige Position: Professor für Betriebswirtschaftslehre, mit dem Schwerpunkt Unternehmensführung und Allg. BWL an der Fachhochschule Rosenheim

     

Themenverwandte Angebote

Verwandte Themen - Controlling Controlling für Nicht-Controller

Dauer: 1 Tag, Ort: Nürnberg

Projektmanagement für KMU

Dauer: 1 Tag, Ort: Nürnberg