BayTech Logo
Geben Sie Ihren Suchbegriff ein!
Innotemis Logo Kontakt

Informationen

Termin:
auf Anfrage
Partner:
Preis:
auf Anfrage
Buchungs-Nr:
1200218
Suche/Buchungs-Nr.

Social Network

Eignungsdiagnostik in der Personalarbeit

drucken Infomaterial Flyer empfehlen


  • Termine

    Preis: auf Anfrage
    Ort: Inhouse
  • Themen

    "Unsere Mitarbeiter sind unser größtes Potenzial", diese Aussage hört man in vielen Unternehmen. Viele Vorgesetzte und Führungskräfte wissen aber häufig zu wenig über die Fertigkeiten, Fähigkeiten, Begabungen und Potenziale ihrer Mitarbeiter und damit über wesentliche, für den Unternehmenserfolg relevante Faktoren. Und das obwohl eine Vielzahl wissenschaftlich fundierter Tools zur Eignungsdiagnostik zur Verfügung stehen.

    • Grundlagen der Psychologie
    • Persönlichkeitsprofile
    • Arbeitspräferenzen
    • Testverfahren – Handhabung, Anwendung
    • Testverfahren – Ergebnisse
    • Auswertung und Feedbackgespräche

  • Inhalt

    Potenziale erkennen

    Angesichts der Fehlentwicklung von Unternehmen unter den derzeitigen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen stellt sich immer häufiger die Frage, ob der richtige Manager auf dem richtigen Posten sitzt. Damit aber wird die Frage nach der Förderung und Forderung von Mitarbeitern entsprechend ihrer persönlichen Stärke immer wichtiger.

    Welche Faktoren sind wichtig?

    Neben dem rein fachlichen Wissen und Fähigkeiten, spielen weiche Faktoren, also Verhalten im beruflichen Umfeld, Arbeitsmotivation, Leistungsbereitschaft, Belastbarkeit, Teamfähigkeit und vieles mehr eine entscheidende Rolle. Die Verfahren, mit denen gerade solche Faktoren festgestellt werden sollen, können wertvolle Informationen und Grundlage für weitere Personalentwicklungsmaßnahmen liefern - wenn sie sinnvoll und verantwortungsbewusst eingesetzt werden.

    Eignungsdiagnostik in der Personalarbeit – Ein Überblick zur Orientierung

    Die Teilnehmer erhalten einen Überblick über gängige und verbreitete Verfahren der Persönlichkeitsmodelle und -tests. Sie lernen die wichtigsten Qualitätskriterien kennen, um solche Verfahren zu beurteilen. Durch die praktische Demonstration ausgewählter Verfahren gewinnen die Teilnehmer einen direkten Eindruck vom tatsächlichen Einsatz.

    Informationen zur Durchführung

    Sie erhalten einen Rundum-Überblick über das Instrument Eignungsdiagnostik. Voraussetzung für den persönlichen Erfolg dieses Workshops ist die aktive Teilnahme an praktischen Übungen und die Diskussion mit den anderen Workshopteilnehmern.

  • Ziele & Vorteile

    Ihr Nutzen:

    Fehlentscheidungen vermeiden: Erfolgreiche Methoden zur Mitarbeiterauswahl für die Praxis

    • Kennenlernen verschiedener psychologischer Verfahren zur Personalauswahl
    • Untersuchung der einzelnen Methoden auf Praxistauglichkeit
    • Untersuchung der einzelnen Methoden auf Treffsicherheit
    • Herausforderungen bei der Einbindung von Methoden in Auswahlverfahren
    • Ausprobieren eines onlinebasierten, psychologischen Testverfahrens zur Potenzialerkennung im beruflichen Kontext

    Ziele:

    Mit diesem Workshop sind Sie in der Lage, eignungsdiagnostische Verfahren in Ihr Auswahlverfahren zu integrieren und so Zeit und Geld bei der Personalauswahl und der -entwicklung zu sparen.


    Zielgruppe:

    • Geschäftsführer
    • Führungskräfte mit Personalverantwortung
    • Mitarbeiter aus dem Personalbereich
    • Personalmanager
  • Programmablauf

    09:00 - 10:30   Empfang mit Kaffee und Tee, Ausgabe der Unterlagen

    Diagnostische Grundlagen in der Eignungsbeurteilung
    Wozu eigentlich Persönlichkeitstests?
    Qualitätsstandards in der Eignungsbeurteilung
    Rechtliche Grundlagen in der Eignungsbeurteilung
         
    09:30 - 10:30 Kaffeepause
         
    10:45 - 12:15   Persönlichkeitsprofile und Arbeitspräferenzen
    Grundlagen der Psychologie
    Übersicht über Verfahrenstypen - welcher Test für welchen Zweck
         
    12:15 - 13:15   Gemeinsames Mittagessen
         
    13:15 - 14:45   Testverfahren - Handhabung, Anwendung, Ergebnisse
    Persönlichkeits- und Interessentests
    Biographische Fragebögen
    Kognitive Leistungstests
         
    14:45 - 15:00   Kaffeepause
         
    15:00 - 16:30   Anwendung von Testverfahren
    VPA und TST
    Bochumer Inventar
    Insights
         
    16:30 - 16:45   Kaffeepause

     

    16:45 - 18:15 Auswertung und Feedbackgespräche
    Durchführen von Feedbackgesprächen
  • Referenten

    Dr. Stephan Raum SR Personalkonzepte

    • Seit 2009 selbstständiger Personal- und Unternehmensberater mit den Arbeitsschwerpunkten:

      Personalrecruiting, Direktansprache, Onlinerecruiting, Interim Recruiter,

      Personalauswahl, Eignungsdiagnostik, Testverfahren und Fragetechniken,

      Personalmanagement, Talentmanagement, Personalstrategie.

    • Ausbildung zum Bankkaufmann, anschließend Studium und Promotion in VWL.
    • Diverse Führungserfahrung:

      in Finanz- und Dienstleistungsunternehmen in Deutschland,

      Aufbau des Personalmanagements

    • Aus- und Weiterbildungen: Personalauswahl (DIN 33430)

       

Themenverwandte Angebote