BayTech Logo
Geben Sie Ihren Suchbegriff ein!
Innotemis Logo Kontakt

Informationen

Termin:
auf Anfrage
Partner:
Preis:
auf Anfrage
Buchungs-Nr:
1200255
Suche/Buchungs-Nr.

Social Network

Recht für GmbH-Geschäftsführer

drucken Infomaterial Flyer empfehlen


  • Termine

    Preis: auf Anfrage
    Ort: Inhouse
  • Themen

    Das Seminar wird Sie in die Lage versetzen, die fundamentalen rechtlichen Risiken für das Unternehmen und Ihre persönlichen Haftungsgefahren in den unterschiedlichen Unternehmensbereichen zu verifizieren. Zugleich werden die möglichen Auswirkungen von Fehlern und rechtliche sowie organisatorische Maßnahmen zur Gegensteuerung und Prophylaxe aufgezeigt.

    • Behandlung rechtlicher Fragen aus Sicht des Managements
    • Grundlagen der Managerhaftung (zivil- und strafrechtlich)
    • Handels- und Gesellschaftsrecht für Geschäftsführer
    • Haftungsverringerung durch rechtssichere Organisation und Delegation
    • Risikominimierung durch Risiko- und Compliancemanagement Managerhaftpflichtversicherung (D&O - Versicherung)

    Dank diverser Haftungsverschärfungen für Unternehmen und stärkerer Inanspruchnahme persönlich Verantwortlicher in der Praxis wächst auch für Manager, leitende Mitarbeiter und Abteilungsleiter das Risiko immer mehr, nicht nur zivil-, sondern auch strafrechtlich in die Pflicht genommen zu werden. Das Seminar soll ein Bewusstsein für diese Risiken schaffen und konkrete Steuerungsinstrumente zur Risikominimierung aufzeigen.

  • Inhalt

    Compliance

    Das Management steht als zentrales Führungsorgan auch rechtlich in der Verantwortung für das rechtskonforme Verhalten seines Unternehmens.

    Das Thema Compliance gehört zu den jüngsten Entwicklungen in Gesetzgebung und Rechtsprechung im Bereich rechtlicher Anforderungen an Unternehmen, Geschäftsleitung und Mitarbeiter auf den Weg zur rechtssicheren Unternehmensorganisation. Compliant zu sein heißt für den Geschäftsführer, das Unternehmen und die Prozessabläufe so zu organisieren, dass Unternehmen, Unternehmensleitung und Mitarbeiter sich pflichtgemäß verhalten. Dazu ist es erforderlich, die maßgeblichen rechtlichen und technischen Anforderungen zu kennen, organisatorisch umzusetzen und die Pflichtbeachtung zu dokumentieren.

    Das Seminar zeigt die wesentlichen Pflichten auf und gibt konkrete Handlungsempfehlungen zur Umsetzung.
     
    Risiko persönliche Haftung

    Vermeiden Sie Haftungsrisiken durch den Erwerb der nötigen Kenntnisse im Umgang mit den wesentlichen Geschäftsführerpflichten!

    Nur wer die Fallstricke kennt, kann sie überwinden - lassen Sie sich das notwendige Know-how in leicht verständlicher Form an die Hand geben.
    Ziel des Seminars ist es hier die rechtlichen Anforderungen der Managerhaftung aufzuzeigen. Darüber hinaus werden praktische Tipps zur effektiven Absicherung der Unternehmensleitung gegeben.
     
    Informationen zur Durchführung

    Die Veranstaltung ist interaktiv gestaltet. Neben der Vermittlung von Grundlagen wird besonderer Wert auf die Beantwortung praxisbezogener Fragen der Teilnehmer gelegt. Dies ist ein bewährter Erfolgsfaktor neben der Wissensvermittlung anhand von Beispielen des Referenten.

  • Ziele & Vorteile

    Ziele:

    Erwerb von Kompetenzen in

    • Managerhaftung
    • Risiko- und Compliancemanagement
    • Vorgaben des Handels- und GmbH-Rechts an die Unternehmensleitung
    • Lernen Sie einfach umsetzbare Maßnahmen zur Vermeidung von Haftungsfällen

     
    Vorteile:

    Die Kenntnis der rechtlichen Rahmenbedingungen für das Management ermöglicht eine geordnete und rechtskonforme Entscheidungsfindung und Unternehmensorganisation durch das Management. Manager erfahren Strategien zur Vermeidung eigener persönlicher Haftungsrisiken, die gerade in jüngster Zeit immer stärker im Fokus von Behörden und (externen und internen) Kontrollorganen stehen und verfolgt werden.
     
    Zielgruppe:

    • Geschäftsführer
    • Unternehmer
    • Vorstände
    • Abteilungs- und leitende Mitarbeiter aus sämtlichen Unternehmensbereichen
  • Programmablauf

    Beginn: 09:00 Uhr
    Ende: 17:00 Uhr

    Vormittag

    Grundlagen der Managerhaftung

    Handels- und Gesellschaftsrecht für Geschäftsführer

    Gemeinsames Mittagessen

    Nachmittag

    Haftungsverringerung durch rechtssichere Organisation und Delegation

    Risikominimierung durch Risiko- und Compliancemanagement

    Managerhaftpflichtversicherung (D&O - Versicherung)

  • Referenten

    Thomas Sedlmayr Kanzlei Prof. Dr. Scherer, Dr. Rieger & Partner GbR
    • Rechtsanwalt Thomas Sedlmayr studierte Rechtswissenschaft an der Universität Erlangen.
    • Er ist als Partner der Kanzlei für Wirtschaftsrecht Prof. Dr. Scherer, Dr. Rieger & Partner GbR in seiner Heimatstadt Deggendorf tätig.
    • Sein Tätigkeitsfeld umfasst dabei die Gestaltung und Verhandlung von Verträgen, außergerichtliche und gerichtliche Vertretung in Produkthaftungsfällen und die Beratung und praktische Begleitung im Bereich Risikomanagement für Unternehmen, sowie die Betreuung ausgewählter bankrechtlicher Problematiken.
    • In diesem Rahmen doziert Herr Sedlmayr auch bei zahlreichen In-House Schulungen und Vorträgen.
    • Daneben ist Rechtsanwalt Sedlmayr Lehrbeauftragter an der FH Deggendorf für Vertragsrecht und Vertragsmanagement in den Fachbereichen Betriebswirtschaft und Wirtschaftsinformatik.
    • Am Lehrstuhl Prof. Dr. Gilbert Gornig in Marburg promoviert Thomas Sedlmayr zur Zeit zum Thema „Vertrieb von Finanzdienstleistungen in der EU“.
    • Praktische Erfahrungen im Unternehmensbereich sammelte er während eines mehrmonatigen Aufenthalts in der Personalabteilung beim Automobilhersteller Rover in Birmingham/UK.

Themenverwandte Angebote