BayTech Logo
Geben Sie Ihren Suchbegriff ein!
Innotemis Logo Kontakt

Ihr Ansprechpartner

Siegfried Hartmann Geschäftsführer
Tel.: +49 8137 99859 0 Mail: siegfried.hartmann@innotemis.de

Rückruf-Service

Social Network

Suche/Buchungs-Nr.

BayTech IIM

Institut für Informationsmanagement

  • Plus

    Infos

    Über uns

    Der Begriff „Informationsmanagement“ bezeichnet die unternehmerische Führungsaufgabe, die Potenziale der Informations- und Kommunikationstechnik für das Unternehmen zu erkennen und in konkrete IT-Lösungen umzusetzen. So beschleunigen ERP-Systeme oder CRM-Systeme unternehmerische Geschäftsprozesse oder erlauben neue unternehmerische Führungskonzepte wie z.B. kollaborative Konzepte mit Lieferanten oder anderen Geschäftspartnern.

  • Plus

    Leistungsspektrum

    Leistungsspektrum

    Der Begriff „Informationsmanagement“ bezeichnet die unternehmerische Führungsaufgabe, die Potenziale der Informations- und Kommunikationstechnik für das Unternehmen zu erkennen und in konkrete IT-Lösungen umzusetzen. So beschleunigen ERP-Systeme oder CRM-Systeme unternehmerische Geschäftsprozesse oder erlauben neue unternehmerische Führungskonzepte wie z.B. kollaborative Konzepte mit Lieferanten oder anderen Geschäftspartnern.

    Nachfolgendes Dienstleistungsportfolio und Kompetenzen sind Teil unseren Angebots. 

    A. Prozessoptimierung

    • Optimierung von Geschäftsprozessen

    - Analyse und Optimierung von Geschäftsprozessen

    - Dokumentation von Geschäftsprozessen

    - Einführung von Instrumenten zu Prozesscontrolling und Prozessführung

    • Optimierung von IT-Prozessen

    - Analyse und Optimierung von IT-Prozessen

    - Bewertung der Einsatzmöglichkeiten von Referenzmodellen wie ITIL

    - (Re-)Organisation von IT-Abteilungen

    B. ERP-Systeme

    • Auswahl und Einführung von ERP-Systemen

    - Begleitung der Auswahl von ERP-Systemen, insb. durch Erstellung von unternehmensspezifischen Pflichtenheften

    - Begleitung der Einführung eines ERP-Systems durch ein ERP-Projektmanagement

    - Entwicklung von Schulungskonzepten und Einführungsstrategien 

    • IT-Architekturmanagement

    - Einbindung bestehender IT-Systeme mit dem ERP-System

    - Planung benötigter IT-Systeme neben dem ERP-System unter Berücksichtigung von Schnittstellen und Stammdaten

    - Einbindung von Workflow- und Dokumentenmanagementsystemen mit dem ERP-System

    C. Business Intelligence

    • Auswahl und Einführung von BI-Systemen

    - Durchführung von Informationsbedarfsanalysen

    - Begleitung der Auswahl von BI-Systemen

    - Integration des BI-Systems in die vorhandene IT-Architektur

    • Performance Management

    - Entwicklung von Key Performance Indicators (KPI´s) für das Management von Geschäftsprozessen

    - Konzeption und Einführung von Management Cockpits

    - Konzeption und Einführung moderner Unternehmensführungskonzepte wie Balanced Scorecard oder Value Based Management

    • Coaching eines Projektteams zu Geschäftsprozessanalyse/-redesign in einem mittelständischen Industrieunternehmen
    • Entwicklung eines auf Geschäftsprozesse basierenden Schulungskonzepts im Zuge der Einführung eines unternehmensweiten ERP-Systems
    • Einführung einer Balanced Scorecord zur Führung in der Informatik

  • Plus

    Philosophie

    Philosophie

    BayTech IIM unterstützt Unternehmen bei Planung, Einführung und Betrieb neuer Informations- und Kommunikationssysteme durch ein bewährtes Set von Methoden und Techniken. Dazu hat BayTech IIM ein dreistufiges Modell entwickelt, das sich in zahlreichen Praxisprojekten bewährt hat:

    • 1. Stufe Prozesse

    Jedes Unternehmen muss seine Geschäftsprozesse im Griff haben. Die Optimierung von Geschäftsprozessen und zunehmend auch die Optimierung der IT-Prozesse bildet die Basis für das Informationsmanagement. 

    • 2. Stufe ERP-Systeme

    ERP-Prozesse realisieren die Kern-Geschäftsprozesse des Untenehmens mit Mitteln der IT. ERP-Systeme haben eine Rückgrat-Funktion in Unternehmen: Sie müssen effizient und stabil betrieben werden. Auswahl und Einsatz der ERP-Systems sind so zu gestalten, dass die Geschäftsprozesse des Unternehmens optimal unterstützt werden.

    • 3. Stufe Business Intelligence

    Optimierte Prozesse und funktionierende ERP-Systeme bilden die Voraussetzung für Business Intelligence Systeme. Sie erlauben neue Konzepte der Unternehmensführung wie Performance Management oder Balanced Scorecard.

    Die folgende Abbildung verdeutlicht das Gedankenmodell von BayTech IIM:

    Die Zusammenarbeit mit unseren Kunden erfolgt über 

    • Intensive, fachlich fundierte Beratung
    • Auf aussagekräftigen Untersuchungen basierende Studien und Gutachten
    • Machbarkeitsanalysen
    • Erfahrungsbasierte Schulungen, Seminare und Workshops
    • Praxisorientierte Arbeitskreise
    • Coaching von Führungskräften und Teams

    Qualität, Kundenorientierung und Umsetzbarkeit stehen bei allen unseren Aktivitäten stets im Vordergrund.

  • Plus

    Referenten

    Prof. Dr. Olaf Jacob BayTech IIM – Institut für Informationsmanagement
    • Langjährige Berufserfahrung in Beratung und Industrie, zuletzt bei BASF mit dem Aufgabenschwerpunkt der Standardisierung und Optimierung von Geschäftsprozessen und Datenstrukturen im Zuge der internationalen Einfhrung von SAP
    • Zahlreiche Beratungsmandate zu den Themen IT-Management, IT-Strategie und Geschäftsprozessmanagement
    • Professor für Informationsmanagement an der Hhochschule Neu-Ulm seit 1995
    Dipl.-Kfm. Wolfgang Ferchenbauer BayTech IIM – Institut für Informationsmanagement
    • Langjährige Berufserfahrung in Beratung und Weiterbildung u.a. bei Treuarbeit AG (heute PWC). Aufgabenschwerpunkte waren DV-Prüfungen, Konzeption von Seminaren und mediendidaktische Aufbereitung innerbetrieblicher Themenbereiche (CBT).
    • Lehrkraft für Informationsmanagement an der Hochschule Neu-Ulm seit 1997