BayTech Logo
Geben Sie Ihren Suchbegriff ein!
Innotemis Logo Kontakt

Informationen

Termin:
12. Apr 2018
Beginn:
09:00 Uhr
Ende:
17:00 Uhr
Dauer:
1 Tag
Partner:
Preis:
490,00 € (exkl. MwSt.) 583,10 € (inkl. MwSt.)
Buchungs-Nr:
180401
Suche/Buchungs-Nr.

Cyberkriminalität: Schwachpunkte für Datenverluste und Systemstillstände im Unternehmen erkennen und verhindern

drucken Infomaterial empfehlen


  • Termine

    Preis: 583,10 € (inkl. MwSt.)
    Ort: Hohenkammer
    Preis: auf Anfrage
    Ort: Inhouse
  • Themen

    Professionelle Datensicherheit ist weit mehr als nur IT-Sicherheit. Die neue EU DS-GVO fordert zudem, dass Unternehmen ein Sicherheitskonzept vorweisen können.

    Für kleine Unternehmen können Arbeitsausfälle durch Datenverluste zur existenziellen Bedrohung werden. Lernen Sie Schwachstellen kennen und schützen Sie Ihre Firmendaten!

    Sie als Inhaber oder Geschäftsführer eines Unternehmens erfahren in diesem Seminar einen Einstieg in die Informationssicherheit. Bei Verlust von Firmendaten ist schnell die Existenz Ihrer ganzen Firma gefährdet.

  • Inhalt

    • Begriffserklärung Datenschutz – Informationssicherheit
    • Sensibilisierung zum erkennen und verhindern von Cyberangriffen
    • Die heutigen Viren-, Trojaner- und Phishingmails
    • Angreifer rüsten auf – die neuen kreativen Angriffsmethoden
    • Dutzende Beispiele von Social Engineering
    • Beeinflussung durch Telefonanrufer
    • Gefahren, die von Mitarbeitern und externen Dienstleistern ausgehen
    • Technische Basisvoraussetzungen für Datensicherheit
    • Was ist zu beachten bei Erhebung, Zugriff und Sicherung von Daten
    • Mehrstufiges Datensicherheitskonzept
    • Gefahren bei der Nutzung eigener mobiler Geräte im Unternehmen (BYOD)
    • Daten-Fernzugriffe und Cloudnutzung für Außendienstler
    • Einblick in rechtliche Grundlagen zur Haftung der Inhaber/Geschäftsführer
    • Erarbeiten der notwendigen Prozesse
  • Ziele & Vorteile

    Ziele:

    In diesem Seminar erhalten Sie einen Einstieg in die Informationssicherheit nach dem BSI Grundschutz - angepasst auf KMUs. Sie erlernen Schritt für Schritt, wo in Ihrem Unternehmen Schwachpunkte für Datenverluste stecken können. Am Ende des Seminars erhalten Sie eine Maßnahmenliste für die Umsetzung und regelmäßige Kontrolle.

    Zu den betrachteten Bereichen im Unternehmen gehören u.a. Organisation, Mitarbeiter, Gebäude, Maschinen, IT-Technik, Recht und Sie selbst als Person. Mit der Maßnahmenliste können Sie dann beginnen, das Gelernte schrittweise umzusetzen und so Ihr Unternehmen zukunftssicher zu führen.

    Vorteile

    Durch Schaden wird man klug… Investieren Sie in Daten- und Informationssicherheit nicht erst, wenn es zu spät ist!

    Frau Göring hat während Ihrer Geschäftsführertätigkeit immer wieder die Erfahrung gemacht, dass erst nach einem eingetretenen Angriff in die Informationssicherheit investiert wird. Allerdings hat so ein Vorfall durch massive finanzielle Schäden oder Datenverluste das Unternehmen geschwächt. Doch mit einem gewissen Maß an Sensibilisierung und Wissen können vielfältige Risiken von vornherein verhindert werden.

    Angelehnt an die ISA+ Informations-Sicherheits-Analyse des Bayrischen IT-Sicherheitsclusters betrachtet das Seminar das komplette Unternehmen und arbeitet die Sicherheitsrisiken für Ihre Daten heraus.

    Zielgruppe:

    • Unternehmer, Führungskräfte, IT-Verantwortliche, Daten-Manager
    • Max. 15 TN
  • Programmablauf

    09:00 - 09:30 Kurzvorstellung, Erwartung
    09:30 - 10:30 Grundlagen Informationssicherheit nach BSI-Grundschutz
    10:30 - 10:45 Kaffeepause
    10:45 - 11:45 Neue Manipulationen durch Hacker und Spione erkennen
    11:45 - 12:30 Technische und organisatorische Maßnahmen
    12:30 - 13:30 Mittagessen
    13:30 - 15:00 Technische und Organisatorische Maßnahmen
    15:00 - 15:15 Kaffeepause
    15:15 - 16:15 Erläuterung Maßnahmenkatalog / Checkliste
    16:15 - 17:00 Zusammenfassung, Fazit, Fragen
  • Referenten

    Corinna Göring

    • Expertin für Informationssicherheit
    • Externe Datenschutzbeauftragte
    • Akkreditierte Beraterin für ISA+ Informations-Sicherheits-Analysen
    • BNI Partnerdirektorin
    • Dozentin IHK Schwaben Akademie
    • Dozentin Dekra Akademie Augsburg

    Corinna Göring vermittelt keine erlernten Inhalte, sondern erlebte Praxis!

    Sie war 26 Jahre Geschäftsführerin eines Allgäuer IT-Security Systemhauses. Regelmäßig steht sie in direktem Kontakt mit Firmenleitern und Mitarbeitern von kleinen und mittelständischen Unternehmen. Im Bereich des Datenschutzes und der Informationssicherheit weiß Corinna Göring genau, wo der Schuh drückt.

    • Sie erhalten Erfahrungen aus der langjährigen beruflichen Praxis.
    • Sie erfahren auch trockene Themen auf eine frische und lockere Art.
  • Anfahrt

Themenverwandte Angebote