Baytech
Geben Sie Ihren Suchbegriff ein!
Innotemis Logo Kontakt

Informationen

Termin:
auf Anfrage
Partner:
Preis:
auf Anfrage
Buchungs-Nr:
1200263

Ihre Ansprechpartnerin

Raphaela Lerchner Vertrieb und Projektmanagement
Tel.: +49 8137 99859 12 Mail: raphaela.lerchner@innotemis.de

Rückruf-Service

Infomaterial anfordern

Suche/Buchungs-Nr.

Beschaffungsmanagement

drucken Infomaterial Flyer empfehlen


  • Termine

    Preis: auf Anfrage
    Ort: Inhouse
  • Themen

    In der Automobilindustrie besteht die Wertschöpfung zu über 80 Prozent in Zukaufteilen – Tendenz steigend. Damit wird auch die Integration von Lieferanten in die Logistikprozesse im Zuge des Lean-Managements immer anspruchsvoller. Beschaffung und Einkauf besitzen in diesem Zusammenhang eine große Bedeutung für Unternehmen. Der Workshop zeigt Strategien für den Einkauf auf, behandelt verschiedene Ansätze des Beschaffungsmanagement und erläutert, wie die operative Einbindung von Lieferanten im Rahmen des Beschaffungsmanagements erfolgen kann.

    • Instrumente Strategischer Einkauf (Wertanalyse, Make-or-Buy, etc.)
    • Warengruppenmanagement
    • Supply Chain Management
    • Lieferantenmanagement
    • Logistische Lieferantenintegration (Just-in-Time, VMI, etc.)
    • Beschaffungsprozesse und Einkaufsorganisation
  • Inhalt

    Im Workshop werden verschiedene Konzepte des Beschaffungsmanagements anhand von Beispielen ausführlich erläutert. Ziel ist es, einen Zusammenhang mit den Anforderungen der internen Kunden sowie der Unternehmensstrategie herzustellen, Potenziale und Stolpersteine möglichst im Voraus zu erkennen und die Umsetzung plangerecht durchzuführen.

    Folgende beispielhafte Leitfragen werden im Workshop besprochen:

    • Welchen Nutzen haben Instrumente des strategischen Einkaufs (Wertanalyse, Make-or-Buy, etc.) für das Beschaffungsmanagement?
    • Welche Elemente muss ein zielführendes Warengruppenmanagement beinhalten?
    • Was bedeutet Supply Chain Management, welche Herausforderungen ergeben sich daraus für das Beschaffungsmanagement?
    • Welche Instrumente des Lieferantenmanagements können eingesetzt werden, um die Lieferantenbasis auf die Unternehmensstrategie auszurichten?
    • Welche Konzepte zur logistischen Lieferantenintegration existieren (Just-in-Time/-Sequence, VMI, Logistik-Service-Center, etc.) und wie erfolgt die Umsetzung der Konzepte?
    • Wie sind Beschaffungsprozesse und Einkaufsorganisation zu gestalten, um interne Reibungsverluste möglichst gering zu halten?

    Neben der Vermittlung von theoretischen Inhalten wird besonderer Wert auf die Beantwortung praxisbezogener Fragen der Teilnehmer gelegt.

  • Ziele & Vorteile

    Ziele:

    • Verstehen, welche Herausforderungen für die Beschaffungsfunktion im Rahmen des Supply Chain Managements entstehen
    • Kenntnis über Potenziale und Verbesserungsmöglichkeiten im Rahmen der logistischen Integration von Zulieferern erlangen
    • Erarbeiten, wie die Umsetzung der einzelnen Konzepte zur Lieferantenintegration ablaufen kann
    • Erkennen von Möglichkeiten zu Optimierung der internen Beschaffungsprozesse und -organisation
    • Impulse für den ergebnisorientierten Einsatz von Einkaufs- und Beschaffungskonzepten erhalten

    Vorteile:

    • Heben von Potenzialen in der logistischen Lieferantenanbindung (Reduzierung der Bestände, Fehlteile und Logistikkosten sowie Erhöhung der Transparenz)
    • Effektiverer Einsatz des Beschaffungsmanagements zur Umsetzung der Unternehmensstrategie

    Zielgruppe:

    • Projektleiter Einkauf oder Logistik
    • Mitarbeiter/Sachbearbeiter Einkauf/Logistik
    • Ggf. Leiter Controlling/Controller
  • Programmablauf

    09:00-09:30Empfang, Ausgabe der Workshop-Unterlagen, Einführung
    09:30-10:30Bedeutung und Trends Einkaufs- und Beschaffungsmanagement
    10:30-10:45Kaffeepause
    10:45-12:15Instrumente Strategischer Einkauf, Warengruppenmanagement und Grundlagen Supply Chain Management
    12:15-13:30Gemeinsames Mittagessen
    13:30-15:00Instrumente Lieferantenmanagement, Konzepte logistische Lieferantenintegration
    15:00-15:15Kaffeepause
    15:15-16:30Beschaffungsprozesse und Einkaufsorganisation
    16:30-17:00Zusammenfassung und Diskussion
  • Referenten

    Prof. Dr. Thomas Liebetruth Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg
    • Professor für Internationale BWL mit Schwerpunkt Logistik an der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg (seit 2009)
    • Seit insgesamt 10 Jahren Unternehmensberater (Roland Berger Strategy Consultants: Competence Center Operations Strategy, Emporias Management Consulting)
    • Beratungsschwerpunkte: Prozess- und Organisationsrestrukturierung, Einkauf, Logistik/Supply Chain Management, Controlling und Strategie
    • Branchenerfahrung: Logistik, Finanzdienstleistung, Anlagenbau, Automobilzulieferindustrie, öffentlicher Sektor und Gesundheitswesen

Themenverwandte Angebote