BayTech Logo
Geben Sie Ihren Suchbegriff ein!
Innotemis Logo Kontakt

Informationen

Termin:
28. Feb 2018
Beginn:
14:00 Uhr
Ende:
17:00 Uhr
Dauer:
6 Nachmittage
Partner:
Preis:
1.500,00 € (exkl. MwSt.) 1.785,00 € (inkl. MwSt.)
Buchungs-Nr:
180201
Suche/Buchungs-Nr.

Arbeitskreis Qualitätsmanagement

drucken Infomaterial empfehlen


  • Termine

    Preis: 1.785,00 € (inkl. MwSt.)
    Ort: Bayern
  • Themen

    Erfahrungsaustausch und Kooperation, auch über Branchengrenzen hinweg sind wesentliche Erfolgsfaktoren in Zeiten des Wandels. Hierzu bieten wir Ihnen von Februar bis Oktober 2018 eine Veranstaltungsreihe. Von Unternehmen für Unternehmen.

    • Strategie, Ziele und Kennzahlen
    • Prozessorientierung und Prozessaudit
    • Schlanke Dokumentation und Intranet-Nutzung
    • Integrierte Managementsysteme
    • Benchmarking - wie arbeiten exzellente Unternehmen
    • Umstellung auf ISO 9001:2015
    • Verbesserungsprozesse
    • Risikobasierter Ansatz
    • Qualitätsmanagement und Industrie 4.0
    • Anwendungen von QM-Werkzeugen in der Praxis


    Die Teilnahme am Arbeitskreis gibt Ihnen die Möglichkeit, einen direkten Kontakt zu anderen Unternehmen und zu Hochschulen aufzubauen. Die Praxiserfahrungen aus dem Arbeitskreis münden oft in einen weiteren Erfahrungsaustausch mit den teilnehmenden Experten.

  • Inhalt

    Kontakt zwischen Unternehmen und / oder Organisationen, moderiert durch die Wissenschaft

    Das durch 2 Wissenschaftler moderierte offene Gespräch sowie die fachliche Diskussion zwischen Unternehmen und / oder Organisationen sind ein wichtiger und erfolgversprechender Beitrag zur Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit. Es geht vor allem darum, gemeinsam verschiedene Aufgabenstellungen zu erörtern und vom Wissen der anderen Teilnehmer zu profitieren.

    Fachwissen aus den unterschiedlichen Bereichen

    Sie ziehen konkreten Nutzen sowohl aus den Praxisanwendungen der unterschiedlichen Unternehmen, als auch aus dem Wissen der übrigen Teilnehmer. Durch eingehende Diskussion der Themen werden ihre Kenntnisse erweitert. Zum Nutzen Ihres Unternehmens.

    Vorgesehen sind im Jahr 2018 insgesamt 6 Workshop-Termine zu je ca. 3 Stunden. Diese Termine finden in Unternehmen statt, die vorbildliche Qualitätsarbeit leisten.

    Termine

    • 28.02.2018 Autohaus Niedermayer, Straubing
    • 11.04.2018 Multipond Wägetechnik, Waldkraiburg
    • 13.06.2018 Texas Instruments, Freising
    • 11.07.2018 Knorr Bremse, Aldersbach
    • 26.09.2018 Maschinenfabrik Reinhausen, Reinhausen
    • 24.10.2018 DB Netz AG, München


    Informationen zu den Gastgeberunternehmen

    Im Autohaus Niedermayer erfahren wir, wie die Auszeichnung mit dem Ludwig-Erhard-Preis 2016 erreicht wurde.

    Bei Multipond Wägetechnik befassen wir uns mit einem schlanken System zur Lieferantenauditierung.

    Die Firma Texas Instruments erläutert uns, welche Rolle QM für ein innovatives HighTech-Unternehmen spielt, in dem

    „Null Fehler“ einen absoluten Standard darstellt.

    Bei Knorr Bremse können wir über umfangreiche Erfahrung mit Six Sigma diskutieren.

    Die Maschinenfabrik Reinhausen, ein „Hidden Champion“, zeigt uns insbesondere, wie das QM-System in einem Familienunternehmen funktioniert, das als Markführer hochwertige Investitionsgüter herstellt und bei dem die Kompetenz des Personals besonders bedeutsam ist.

    Die DB Netz AG stellt uns in der Betriebszentrale München das Sicherheitskonzept im Bahnverkehr vor.

  • Ziele & Vorteile

    Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer

    • erfahren den konkreten praktischen Nutzen eines QM-Systems
    • erhalten wertvolle Impulse zur Optimierung des eigenen QM-Systems
    • lernen von den Besten und erhalten Anregungen aus anderen Branchen
    • knüpfen wertvolle Kontakte

     
    6 Veranstaltungen, die keine graue Theorie beschreiben.
    Die Veranstaltungen finden in einem Unternehmen mit Betriebsbesichtigung statt.
    Es wird gezeigt, wie Qualitätsmanagement in der Praxis umgesetzt wird.

    6 Veranstaltungen, die von bis zu zwei Mitarbeitern Ihres Unternehmens besucht werden können, eine Vertretung ist selbstverständlich möglich. Das Teilnehmerentgelt ist lediglich pro angemeldetem Unternehmen zu entrichten.

    6 Veranstaltungen, aber nur maximal 15 teilnehmende Unternehmen. Die Teilnehmerzahl ist folglich beschränkt. So wird ein echter Erfahrungsaustausch in einem kleinen Kreis sichergestellt. Die teilnehmenden Firmen kommen erfahrungsgemäß aus den Bereichen Dienstleistung, Software, Beratung und aus dem produzierenden Sektor.

    Zielgruppe:

    • Unternehmer
    • Geschäftsführer + Vorstände
    • Qualitätsleiter
    • Führungskräfte
    • und interessierte Mitarbeiter aus allen Funktionsbereichen
  • Programmablauf

    Die Veranstaltungen finden jeweils von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr statt.
    Detailinformationen erhalten Sie ca. 14 Tage vor der Veranstaltung.

  • Referenten

    Prof. Dr. Manfred Hopfenmüller BayTech IMS - Institut für Management-Systeme

    • Diplom-Physiker und Magister Artium (M.A.)
    • Praktische Erfahrungen mit Qualitätsmanagement, Prozessverbesserung, Qualitätswerkzeugen und Statistischen Methoden bei der Siemens AG
      • Professor für Qualitätsmanagement und Angewandte Mathematik / Statistik an der Ostbayerischen Technischen Hochschule - OTH Regensburg Lehrveranstaltungen in technischen und betriebswirtschaftlichen Studiengängen u.a.: Qualitätsmanagement, Projektmanagement, Statistik, Operations Research, Zuverlässigkeit, Design of Experiments, Angewandte Mathematik 
      • TQM-Beauftragter der OTH
      • Industrieprojekte mit Schwerpunkt Qualitäts- und Umweltmanagement
      • Aufbau eines Netzwerks von Kooperationspartnern aus den Bereichen Hochschule und Wirtschaft 
      • Im Netzwerk Tätigkeit als Berater und Trainer u.a. für Integrierte Management-Systeme, TQM, FMEA, Q-Methoden, Prozessmanagement, Audits, Six Sigma, Statistische Verfahren, Design of Experiments 
      • Direktor von BayTech IMS - Institut für Management-Systeme" an der OTH Regensburg

    Prof. Dr. Gunter Schweiger BayTech IMS - Institut für Management-Systeme
    • seit 1990 Professuren für Konstruktion und Qualitätsmanagement an den Hochschulen Regensburg und Ingolstadt
    • 1984 - 1990 AUDI AG Ingolstadt, Tätigkeiten in Qualitätssicherung und Technischer Entwicklung
    • 1979 - 1983 Universität der Bundeswehr München, Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Fakultät für Luft- und Raumfahrttechnik
    • 1972 - 1977 Technische Universität München, Maschinenbaustudium
  • Anfahrt

Themenverwandte Angebote